HDU ist Challenge Setter bei den Hackdays Rhein-Neckar 2019

HDU ist Challenge Setter bei den Hackdays Rhein-Neckar 2019

Die Heidelberg Digital Unit ist mit einer Challenge rund um Big Data & Process Mining bei den Hackdays Rhein-Neckar 2019 dabei

Vom 14. bis 17. Februar 2019 finden die Hackdays Rhein-Neckar statt. Hackdays oder Hackathons – eine Wortschöpfung aus „Hack“ und „Marathon“ – sind eine kollaborative Software- entwicklungsveranstaltung. Die Teilnehmer erhalten in Teams Aufgaben, um gemeinsam innovative Lösungen zu entwickeln.

Heidelberg ist zum ersten Mal bei den Hackdays dabei und freut sich auf kreative Lösungen durch die Teilnehmer. „Wir bearbeiten eine Challenge, die das Thema Kundenproduktivität zum Inhalt hat. Damit geben wir den Teilnehmern eine sehr anspruchsvolle und für Heidelberg unmittelbar nutzbringende Anwendung zum Arbeitsgegenstand. Gleichzeitig ist ein Hackathon auch eine Bühne, neue Talente zu finden und für das Unternehmen zu gewinnen.“, erklärt Tom Oelsner, Ansprechpartner bei Heidelberg für die Hackdays.

Die Herausforderungen sind dabei so vielfältig, wie die Unternehmen, die sie aufgeben. Für Heidelberg wird die Heidelberg Digital Unit eine knifflige technische Aufgabe stellen. Es geht um Datenanalyse und Datenverarbeitung. Unsere Cloud ist weltweit mit mehr als 11.000 Maschinen verbunden, die monatlich Terabyte an Daten bereitstellen. Diese Daten sagen uns viel über die Leistung der Maschinen auf der ganzen Welt. Hier soll eine mehrdimensionale Visualisierung entworfen werden, um die Produktivität der Druckereien zu veranschaulichen und zu vergleichen. Mit Process Mining und Machine-Learning-Techniken können die „Hacker“ tief in die Daten eintauchen und uns zeigen, wie sie mit einem fundierten Geschäftsverständnis Lean-Prozesse gestalten.

Entsprechend der vielfältigen Herausforderungen sind sehr heterogene Teams an Talenten gesucht: Von BWL über Design zu IT, jeder, der Lust hat, sich den digitalen Design- und Tech-Challenges der Unternehmen anzunehmen, ist herzlich willkommen! Prof. Dr. Ulrich Hermann sagt dazu: „Wir haben die Daten, Sie haben das Talent und gemeinsam können wir neue digitale Geschäftsmodelle schaffen, um die Zukunft unserer Branche zu gestalten.“

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Hackdays Rhein-Neckar 2019 auf der Website und Xing.

Facebook

LinkedIn

Xing

Instagram

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen